whatsapp java para samsung chat 222 descargar gratis Umstrittene Aussage Andrew Garfield sorgt für Ärger

my fun chat ohne anmeldung Mit einer Aussage zu seiner vemeintlichen Homosexualität sorgt Spiderman-Darsteller Andrew Garfield gerade für mächtig Ärger in der LGBT-Community.

andrew_garfield_quer

singles aus deiner stadt lichtenfels Der Hollywood-Schauspieler steht derzeit für die Theaterproduktion „Angels in America“ in London auf der Bühne. In dem emotionalen Stück spielt Garfield einen an AIDS erkrankten Homosexuellen. Bei einer Podiumsdiskussion, in der es auch um die Vorbereitung für diese komplexe Rolle ging, soll es nun aber zu einer merkwürdigen Aussage gekommen sein: Er würde sich als schwul bezeichnen, nur ohne den Sex, zitiert das US-Magazin People den 33-Jährigen.

antenne bayern chat ohne anmeldung Später soll Garfield erklärt haben, im Moment zwar nicht wirklich schwul zu sein, sich in der LGBT-Kultur aber wohlzufühlen. Zudem schloss er es nicht aus, vielleicht eines Tages eine Erleuchtung zu haben – und seine eigene Homosexualität zu erkunden.

Ärger im Netz

free chat ohne registrierung flirt Doch in der LGBT-Community kam die vermutlich als Scherz gemeinte Aussage überhaupt nicht gut an. Besonders auf Twitter häufen sich die wütenden Reaktionen: Der Spiderman-Darsteller wisse nicht, wie schwer es Menschen noch immer falle, sich zu ihrer Homosexualität zu bekennen. Außerdem warfen einige User dem Hollywoodstar vor, beschränkte Ansichten zu haben, schließlich gehöre zur Homosexualität mehr, als Sendungen wie „RuPaul's Drag Race“ im Fernsehen zu gucken. Denn zuvor hatte Andrew Garfield auf der Podiumsdiskussion erklärt, sich anhand der singles 50 kostenlos spiele auf die Rolle in „Angels in America“ vorbereitet zu haben.

singles kennenlernen berlin Der Hollywood-Star feierte mit seiner Rolle als singles aus deiner stadt geld seinen Durchbruch und war längere Zeit mit Oscar-Gewinnerin Emma Stone zusammen, bevor sich das Paar 2015 trennte.

Kommentare
Autor
GQ.de
Veröffentlicht
Freitag, 07. Juli 2017